LED MR16 Spots

Zeige 1 bis 7 (von insgesamt 7 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1
LED AR111 15 Watt 3000K 1000Lumen
Lieferzeit: AUSVERKAUFT
Sie können als Gast (bzw. mit Ihrem derzeitigen Status) keine Preise sehen.
LED AR111 15 Watt 4000K 970Lumen
Lieferzeit: AUSVERKAUFT
Sie können als Gast (bzw. mit Ihrem derzeitigen Status) keine Preise sehen.
Philips Master LEDspot TC MR16 4 Watt - 2700K
Lieferzeit: AUSVERKAUFT
Sie können als Gast (bzw. mit Ihrem derzeitigen Status) keine Preise sehen.
Philips Master LEDspot TC MR16 4 Watt - 3000K
Lieferzeit: AUSVERKAUFT
Sie können als Gast (bzw. mit Ihrem derzeitigen Status) keine Preise sehen.
LED MR16 X-Power 5 Watt - 5600K
Lieferzeit: AUSVERKAUFT
Sie können als Gast (bzw. mit Ihrem derzeitigen Status) keine Preise sehen.
LED COB MR16 6 Watt - 2800K
Lieferzeit: AUSVERKAUFT
Sie können als Gast (bzw. mit Ihrem derzeitigen Status) keine Preise sehen.
LED COB MR16 9 Watt - 3000K
Lieferzeit: AUSVERKAUFT
Sie können als Gast (bzw. mit Ihrem derzeitigen Status) keine Preise sehen.
Zeige 1 bis 7 (von insgesamt 7 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1

LED MR16 Spots

LED MR16 Lampen können Sie ohne einen großen Aufwand in handelsübliche Niedervolt-Halogen-Leuchten mit GU5.3 oder GX5.3 Fassung einsetzen. Der Wechsel der klassischen Halogenlampe zur LED MR16 Leuchtlampe ist kinderleicht und man spart über 90% Energiekosten. Eine LED-Lampe hat zudem aufgrund ihrer Konstellation eine außergewöhnlich lange Haltbarkeit von zehn Jahren und mehr.

Ein Leuchtmittel, das all das kann, was eine LED-Lampe bietet, hat natürlich seinen Preis. Das sieht man schon an den Energiesparlampen, die auch eher im Hochpreissegment der LED Beleuchtung liegen und mit den Anschaffungskosten für die noch erlaubten Glühlampen nicht vergleichbar sind. LED-Lampen sind nur unwesentlich teurer als Energiesparlampen, haben aber eine mehr als doppelt so lange Haltbarkeit, verbrauchen noch weniger Strom und sind wirklich überall einsetzbar, auch dort, wo nicht viel Platz ist. Ihren Anschaffungspreis gleicht eine LED-Lampe schon im ersten Anschaffungsjahr durch die Stromersparnis aus.

Die LED Lampen der MR16 Fassung dürfen nur mit speziellen LED Trafos betrieben werden, oder mit den handelsüblichen Konventionellen und Spülen Trafos. Der Betrieb mit den Elektronischen Trafos wird die LED Lampe zerstören.

MR16 Lampen mit GU5.3 Stecksockel – Dezente Strahler für eindrucksvolle Lichteffekte

Der Lampentyp MR16 ist eines der am weitesten verbreiteten Lampenformate mit Stecksockel  für Reflektorlampen. Es handelt sich um ein normiertes Format des American National Standards Institute. Die Abkürzung MR steht für Multifaceted Reflector und deutet darauf hin, dass der Reflektor der Lampen eine facettierte Oberfläche hat. Die Ziffer 16 steht für den 16 Achtel Zoll großen Durchmesser der Lampe. beiden Stifte des Sockels haben einen Abstand von 5,33 Millimetern, worauf die Bezeichnung des Sockelformats GU5.3 hindeutet. Die Entwicklung der Stiftsockel-Lampen ging ursprünglich mit der Einführung von Reflektor-Halogenlampen für kleine Einbaustrahler sowie Strahler in Seil- und Schienensystemen  einher. Das Sockelformat GU5.3 ist das typische Format von Niedervoltlampen mit einer Stromstärke von 12 Volt. Eine Besonderheit der MR16 Halogenlampen ist die Art der Typenbezeichnungen. Sie beinhaltet gleichzeitig die Leistung in Watt sowie den Abstrahlwinkel.

LED MR16 Leuchtmittel

Neben Halogenlampen werden vor allem auch LED-Lampen des Typs MR16 mit GU5.3 Stecksockel verwendet. Aufgrund der technischen Möglichkeiten des LED-Lichts ist der Reflektor der LED-Lampen nicht zwangsläufig facettiert. Halogen-MR16-Lampen können in jeder Leuchte problemlos gegen LED-Lampen ausgetauscht werden, ohne dass dazu eine Umrüstung erforderlich wäre. Die Verwendung von LED-Lampen ist mit einer Energieersparnis von bis zu 90 Prozent verbunden. Gleichzeitig sind LED-MR16-Lampen extrem langlebig und unempfindlich gegen äußere Einflüsse. Sie entwickeln weniger Wärme, als Halogenlampen und sind daher für Einbauleuchten besonders gut geeignet. LED-Lampen vom Typ MR16 mit GU5.3-Stecksockel werden verbreitet mit Leistungen von 2,5 bis 5 Watt verwendet. Sie sind in weiß und warmweiß sowie in vielen anderen Farben erhältlich und können eine Lichtstromleistung von über 400 Lumen erzeugen. GU5.3 Lampenfassungen werden aus Keramik hergestellt. Das bietet den Vorteil, dass sie sich nicht so stark aufheizen, wie Metallfassungen. Sie sind grundsätzlich für Halogen- und LED-Lampen mit einer Wattstärke von bis zu 100 Watt geeignet. Die GU5.3-Fassung ist auch geeignet für Lampen mit Steckverbindungen GX5.3, GY5.3 und G5.3.

LED MR16 Spot ist ein kleiner dezenter Strahler für den 12 Volt-Anschluss. Dieser LED-Strahler ersetzt Halogen-Niedervoltstrahler in Deckeneinbauleuchten oder in Niedervolt-Lichtanlagen wie Seilzug- und Schienensystemen. Ein Austausch von Halogenstrahlern mit MR16-, GU5.3 oder GX5.3-Sockeln gegen LED MR16 Strahler ist ohne zusätzlichen Aufwand möglich. LED MR16 Strahler werden einfach anstelle der Halogenstrahler in die Fassung eingesteckt. Es müssen keine weiteren Vorkehrungen getroffen werden.

Jetzt den Schritt machen und auf LED Umrüsten

Die Gründe, Halogenstrahler durch LED MR16 Spots zu ersetzen sind vielfältig. Um unnötige Kosten und Ressourcenverschwendungen zu vermeiden, bietet sich der Wechsel vor allem immer dann an, wenn ein Halogenspot aufgrund eines Defektes ausfällt. In Leuchtsystemen können problemlos auch Halogen- und LED-Strahler gemischt eingesetzt werden, da LED MR16 Strahler immer eine niedrigere Leistungsaufnahme haben, als Halogen-Spots. Bei der Anschaffung eines neuen Beleuchtungssystems empfiehlt sich von vornherein die Entscheidung für die energiesparenden LED-Spots. Weitläufig werden Halogenlampen als Energiesparlampen bezeichnet.

Tatsächlich waren sie lange Zeit die einzige energiesparende Alternative zu den Leuchtstoff-Energiesparlampen, die sich durch Unflexibilität, Schadstoffgehalt und eingeschränkte Einsatzmöglichkeiten auszeichnen. Es sollte aber auch beachtet werden, dass der Energieverbrauch von Halogenstrahlern noch immer vergleichsweise hoch ist. Verglichen mit einem herkömmlichen Strahler verbraucht ein Halogenstrahler gerade einmal etwa um die Hälfte weniger Strom. Im Fall eines 60-Watt-Strahlers bedeutet das, dass der Halogenstrahler noch immer eine Leistungsaufnahme von 30 Watt hat. Der LED MR16 Strahler verbraucht aber für dieselbe Lichtleistung gerade einmal 5 Watt.

Weitere Gründe für den Austausch von Halogenlampen durch LED MR16 Strahler sind die Robustheit und Langlebigkeit der LED-Spots. Da LEDs unempfindlich gegen Nässe und Feuchtigkeit sind, leuchten LED MR16 Strahler auch im Außenbereich zuverlässig und lange mit einer Lebensdauer von 10 Jahren und mehr.